Kind blieb dank Sicherung unverletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier Personen blieb ein einjähriges Kind aus Mechernich deshalb von größeren Schäden unberührt, weil es in einem Kindersitz ordnungsgemäß gesichert war.

Am Donnerstag (14.30 Uhr) befuhr eine 64-Jährige aus Euskirchen die Kirschenallee und beabsichtigte von dort nach rechts auf die Landstraße 178 Richtung Euenheim abzubiegen.

Sie missachtete die Vorfahrt eines Pkw-Führers (78) aus Mechernich, der die Landstraße 178 von Euskirchen in Richtung Euenheim befuhr. Es kam zur Kollision, wobei sich insgesamt vier Personen verletzten.

Alarmierung durch Funkmeldeempfänger:

• 11.02.2020 um 14:44 Uhr

Einsatzstichwort:

• H1 - Verkehrsunfall

Einsatzort:

• L178

• 53879 Euskirchen

Einsatzleiter Feuerwehr:

• Markus Schlößer

Einsatzstärke Feuerwehr:

• 7 Kräfte

Alarmierte Kräfte:

■ Freiwillige Feuerwehr Euskirchen - Hauptamtlichen Kräfte

Sonstige Kräfte:

■ Kreispolizeibehörde Euskirchen

■ Rettungsdienst Kreis Euskirchen

■ Abschleppdienst

Bericht aus dem Presseportal der Kreispolizeibehörde Euskirchen.

Bildrechte: PresseTeam NRW

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now